Hotel Arborétum
9600 Sárvár,
Medgyessy F. u. 20.

Tel.: +36-95-520-630
Fax: +36-95-520-650
E-mail: info@hotelarboretum.hu
 
Anfrage, Reservierung
E-mail
Unsere Partner
Gästebuch
Kontakt
Neuigkeiten
Forum
 
Name:
E-mail:
Registrieren Sie sich für unser Newsletter an

 
 
Home  Hotel  Dienstleistungen  Preise  Programm Angebot  Bildergalerie 

Sarvar

Sárvár ist eine Kleinstadt in West-Transdanubien mit einer sehr reichen Vergangenheit. Sie liegt an beiden Ufern der Achse des Komitates Vas, nämlich des Flusses Raab, im Mündungsgebiet des Baches Gyöngyös.

Die heute als Sárvár bekannte Stadt ist aus mehreren, miteinander zusammengebauten, hinsichtlich der Verwaltung vereinigten Ortschaften zustande gekommen. Mit Sárvár sind Vármellék und Tizenháromváros 1902,  Péntekfalu und Sár 1912, Rábasömjén 1968 vereinigt worden. Die Erdölforscher haben 1961 im Schosse der Erde einen wertvolleren Schatz als Gold gefunden haben: nämlich das Heilwasser. In der Entwicklung von Sárvár der Zukunft spielt der auf dem Naturschatz basierende Heil-Fremdenverkehr eine wichtige Rolle.
Sárvár hat am 20. August 1968 den im Jahre 1871 verlorenen Stadtrang zurückbekommen. In den 70er Jahren hat sich die Stadt mit neuen Betrieben und Schulen bereichert. Nádasdy-Burg ist nach der Erneuerung ab 1978 Bildungszentrum von Sárvár geworden. In der Stadt ist ab 1995 ein Industriepark ausgebaut worden.

Sehenswürdigkeiten der Stadt:
Der Gebäudekomplex der Burg Nádasdy ist für die Stadt nicht nur aus historischer Sicht wichtig. Die Burg im Herzen de Stadt, die meist mit ihrem Torturm und ihrer rundbogenförmigen Brücke über dem ehemaligen Wassergraben abgebildet wird, ist Teil des Nationalerbes. Sie beherbergt das Ferenc Nádasdy Museum und erfüllt die Rolle eines Kultur- und Bildungszentrums. Mit der Stadtbesichtigung sollte man am besten hier beginnen, denn die Burg eignet sich auch im Späteren zum ausgezeichneten Orientierungspunkt.

Gegenüber der Nádasdy Burg befindet sich die evangelische Kirche, die im ersten Drittel des XIX. Jahrhunderts im klassizistischen Stil erbaut wurde. Der zweistöckige Kindergarten hinter der Kirche ist aus zwei Aspekten bedeutend: hier hat Géza Gárdonyi unterrichtet, bzw. die Nádasdy-Schule war hier untergebracht Rechts von der Burg geleiten die Jahrhunderte alten Platanebäume im Park die Besucher zum Eingang des Arboretums. Die Straßenfront des Pflanzengartens, der eine reiche Vergangenheit aufweist, verrät kaum etwas über das 10 ha große Naturschutzgebiet. Möchte man alle der mehr als hundert Arten Kennenlernen, so bietet dies ein mehrere Stunden dauerndes Vergnügen. Die künstlichen Teiche, die der Bach Gyöngyös nährt, und die Alleen machen zusammen mit den Statuen einen jeden Ausflug im Garten zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Tourismusprogrammen:
Die Stadt erwartet ihre Besucher mit Tourismusprogrammen, die ihrem Ruf entsprechen. Der größte Teil der Veranstaltungen wird auf dem Hof der Burg abgehalten, so zum Beispiel die Internationalen Folkloretage, die heuer zum fünfundzwanzigsten Mal veranstaltet werden. Der Höhepunkt der Programme, die über eine Woche dauern, ist der Galaabend am 20. August, welches mit einer Parade durch die Innenstadt beginnt. Die regelmäßig veranstalteten Blasmusikfestivals sind auch eng mit dem Hof verbunden, eben so wie die internationalen Husarentreffen und die Minnesänger-Tage, die im Angedenk an den berühmten Sebestyén Tinódi veranstaltet werden. Als Saisonende gilt die Simon-Judas Messe, mit mehr als fünfhundert Verkäufern und einer riesigen Menschenmenge. Wetterbedingt bieten der Ruderteich und die Umgebung des Wildgartens Erholung, wo von Reiten bis Angeln alles gemacht werden kann.

Die größte Anziehungskraft der Stadt bezüglich des Fremdenverkehrs ist natürlich das europaweit berühmte Heilwasser. Das Bad und der Park auf einer Fläche von 55 000 m2 wollen den Anforderungen allen Generationen entsprechen und erwarten mit über 3 600 m2 Wasserfläche, einem Kurzentrum, den gesundheitsfördernden Dienstleistungen und Rekreationsservices die Gäste.

www.sarvar.hu

Noch mehr Bilder über Sárvár>>

Die Zeitpunkte wichtigerer Programme in Sárvár finden Sie hier >>

Unsere speziellen Angebote finden Sie auf der Hauptseite unserer Homepage>>
Unsere Packetangebote>>
Unsere Zimmerpreise>>

9600 Sárvár, Medgyessy F. u. 20.
Tel.: +36-95-520-630, Fax: +36-95-520-650
IRQ Internet Szolgáltató Kft. :: ADSL Internet :: Domain regisztráció :: Webtárhely :: Weboldal tervezés :: Online marketing